Projekt - Wanawaati Ayeyeiksan

Das Nonnenkloster Wanawaati Ayeyeiksan liegt am Stadtrand von Yangon und beherbergt 26 Kinder, die in einer Bambushütte wohnen. Die Klosterschule ist für die Kinder im Dorf die einzige Möglichkeit, Schulunterricht zu erhalten. Früher wurden die Kinder in einer kleinen Bambushütte unterrichtet, bis im Jahre 2012 eine einheimische Familie ein größeres Schulgebäude in massiver Bauweise finanzierte. Nun kann die Klosterschule doppelt so viele Kinder wie vorher aufnehmen. Mit Spendengeldern konnten wir Schulbänke und Lehrertische für das neue Schulgebäude finanzieren. Darüber hinaus unterstützen wir das Kloster mit Lebensmitteln, Flipflops, Zahnbüsten und Zahnpasta. Die junge Ober-Nonne und ihre Assistentin unterrichten übrigens auch selbst, da sie eine universitäre Ausbildung haben.